Anlagenbeschreibung:

Rauchabzugsanlagen dienen dazu, im Brandfall ins Stiegenhaus eingedrungenen Rauch und Brandgase ins Freie entweichen zu lassen. Dies erfolgt durch automatisch öffenbare Fenster oder Lichtkuppeln im obersten Geschoss. Die geometrische Öffnungsfläche muss mind. 1m² betragen. Thermischer Auftrieb, gegebenenfalls auch mit Unterstützung durch mobile Überdrucklüfter der Feuerwehr sorgen für bessere Sicht und passierbare Fluchtwege.

Rauchabzug im Stiegenhaus

Komplettsysteme von Zach

Stiegenhaus

  Ausdrucken

Herzlich Willkommen bei Zach

Wir beraten Sie gerne. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung.

Rufen Sie uns an +43 (0)1 / 480 46 64

Schreiben Sie uns office@zachantriebe.at

Kontakt